Man BF

Shooting Hund


Was sollte der Hund für ein Fotoshooting können?

Der Hund sollte gesund sein und ein gutes soziales Verhalten aufweisen. Für schöne Fotos sollte der Hund sauber gebürstet sein und ggf. ein unauffälliges Halsband tragen. Ihr erwachsener Hund sollte einfache Kommandos wie 

"Sitz" "Platz" "Komm" "Bleib" und ggf. Down

beherrschen. 

 

Denken Sie bitte auch daran, ein paar Leckerlis für den Vierbeiner einzustecken, um ihn zu belohnen.

Bitte ziehen Sie nach Möglichkeit keine zu hellen oder sehr hellen Oberteile zum Fototermin an.

Garantie für gelungene Aufnahmen

Eine Garantie kann ich Ihnen natürlich nicht geben, dass ein Fotoshooting zum Erfolg führt, da jeder Hund seinen eigenen Charakter hat. Wir werden im Termin nichts erzwingen, denn auch Ihr Vierbeiner kann mal einen schlechten Tag haben und sollte das Shooting ganz danebengehen, so ist dies kein Beinbruch. In diesem Fall werden wir einen neuen Termin vereinbaren.

Warum muss der Hund bei Sportaufnahmen im Agility in der Leistungsklasse A1 starten?

Zum Schutz des Hundes habe ich mich entschlossen nur Aufnahmen von Hunden zu machen die mindestens in der Leistungsklasse "A1" starten. Bitte bringen Sie die Leistungskarte Ihres Hundes mit zum Shooting.

Einsatz einer Blitzanlage und eines mobilen Blitzlichtes

Welpen werden von mir nicht geblitzt, da die Augen noch zu empfindlich sind. Junghunde und auch ausgewachsene Hunde werden von mir nur indirekt geblitzt.  Bei Interesse an einem Shooting senden Sie mir bitte ein E-Mail. Verträge und Informationen werden nach einem ersten Gespräch per E-Mail zugesendet.